Body-Mind Centering – Developmental Movement Practice

Wir erforschen und vertiefen zelluläres Bewusstsein unserer Bewegungsentwicklungsmuster.

In einer Sequenz von prävertebralenvibration, cellular breathing, sponging, pulsation, navel radiation, mouthing, prespinal – bewegen wir uns hin zu vertebralenspinal, homologous, homolateral, contralateral,  yield, push, reach, pull, brachiation Neurozellulären Basisbewegungsmustern und prägen Bahnen in unserer  Bewegungsmatrix.

Wir spüren, fühlen, bewegen diese Muster und erlauben durch sie informierte Improvisation. Sie repräsentieren phylogenetische Bewegungsevolution, Tierbewegungen und wir durchlaufen sie als Menschen in unserer ganz persönlichen ontogenetischen Entwicklung von unserer Empfängnis, im Mutterleib, bei der Geburt bis hin zum Krabbeln und Gehen. Sie sind unsere ersten Bewegungen, stellen tiefe Unterstützung bereit, Leichtigkeit und Fluss, sind zutiefst verbunden mit unserer Gehirnentwicklung sowie der Entwicklung unserer Sinne und Wahrnehmung, der Wahrnehmung von uns Selbst, Selbst in Beziehung mit dem Anderen, unserer Beziehung zu Raum und Schwerkraft. Diese Muster in unserer Bewegung wieder aufzuspüren erlaubt vielschichtiges Re-patterning.

Grundsätzlich für Alle an Bewegung interessierte Menschen unabhängig von deren momentanen physischen Möglichkeiten und Alter mit guter Fähigkeit zur Selbstfürsorge. Geeignet zur persönlichen Entfaltung oder professionellen Vertiefung für Yogis, Tänzer, Pädagogen, Therapeuten, Körperarbeiter, Künstler oder Menschen mit völlig anderem Hintergrund – Verschiedenartigkeit erwünscht.

Foto: (c) Roya Isis

Artist:

Roya Isis Schwemmlein

Artist Biography:

Zertifizierte Body-Mind Centering®Bewegungspädagogin für Somatische Bewegungslehre und Zertifizierte Body-Mind Centering®Bewegungspädagogin für Frühkindliche Bewegungsentwicklung, Zertifizierte Lehrerin für Authentic Movement, Body-Mind Centering® Somatische Bewegungstherapeutin in Ausbildung.
Professionelle Tätigkeit, Aspekte ihres Lebenshintergrundes und ihr kreatives Interesse liegen in der zentralen Auseinandersetzung mit dem Mensch Sein. Konkret tätig seit 1996 im Bereich der Körperarbeit und Transformationsarbeit. Seit 2002 ergänzend berufliche Fortbildung, persönliche Auseinandersetzung und Vertiefung in Body-Mind Centering®, Authentic Movement und Inquiry inspiriert durch mehrjährigen Lebens,- und Studienaufenthalt in den U.S.A. Verheiratet und Mutter von zwei Söhnen. Einfließen und Umsetzung dieser Bereiche in ihre professionelle Tätigkeit im Rahmen von Einzelsitzungen und Gruppen. Arbeit in eigener Praxis - Einzelstunden in bewegungsorientierter Körperarbeit und Energiearbeit, Kurse in Verkörperter Anatomie und Bewegungserforschung - Somatic Movement Education basierend auf Body-Mind Centering®, Zusammenarbeit mit Experten im Somatischen Bereich, Organisation Eurythmietheater für Erwachsene und Kinder, Baby-Moves Somatische Eltern-Kind Gruppen, Workshops mit Schwerpunkt Embodiment von Frühkindlicher Bewegungsentwicklung, Forschung Somatische Bewegungstherapie und Diamond Logos Teachings, Forschung Body-Mind Centering® und Natur.

Price:

€ 115.--

Where and when:

BallettSaal | 09.00 – 10.30 Uhr | 15.Juli - 19.Juli 2019

Body-Mind Centering – Developmental Movement Practice

Im Body-Mind Centering® nähern wir uns über verschiedene Zugänge wie Dialog, Anatomische Bilder, Tönen, Berührung, Visualisation, Somatische Körperreisen und Bewegung unseren einzelnen Körpersystemen, sowie unserer primären Bewegungsentwicklung überhaupt, spielerisch und bewegungsorientiert an.