Flying in Dreams and Reality

In Evgeny Kozlovs Performance (Do-Theater St.Petersburg) "Flying in Dreams and Reality" geht es in beeindruckenden Bildern um das Fallen und Fliegen, um Schwerkraft, Verlangen und Angst.

Kugelkopf ext.4: Sub Divo

Die Kugelköpfe tauchen unvermittelt auf, mengen sich in das Geschehen ein und führen einen Dialog mit der Umgebung. Sie irritieren die Alltäglichkeit der Schauplätze und die Monotonie des Blicks der PassantInnen.

Locus Corpus

Walking through – der Verörtlichte Körper der Verkörperte Ort // Im Kunsthaus Graz (space01) in der Ausstellung “Bittersüße Transformation“

democrazy

Forschungsgegenstand ist die Entscheidungsfreiheit in all ihren Facetten im Umfeld von Demokratie, Freiheit und Spaßgesellschaft in Verknüpfung mit Thesen, Fragen, Anekdoten, Aufregern und humorvollen Betrachtungen über Machtstrukturen in unserer Gesellschaft.

Let me have my dreams

„Let me have my dreams“ is a movement based performance of Tomas Danielis especially created for the architectural structure „Pavillon“ created by KV Fönfrisur.

Ansichtssache

Aufsicht-Ansicht-Durchsicht, Grundriß-Aufriss-Schnitt | Aspekte der Klarheit und Starrheit in Bewegung zu erkunden und dynamisiert durch den Tanz zu einer Regung, zu Widerstand, zu einer Durchdringung zu führen.

EXIT TWO-FOUR-ONE

In einem ruhig-dynamischen Solo begibt sich Leonie Wahl in einer Reise auf die Suche nach ihrer Identität. Mit Körper und Sprache versucht sie eine Kommunikation zu sich selbst aufzubauen mit dem Verlangen, ein inneres Gleichgewicht zu finden.