such[t] fluch[t] – körper|raum

Die Tanzkompanie BWST zeigt am 30.November 2017 ihr Stück „such[t] fluch[t] – körper|raum“ im Steiermark-Büro Brüssel im Rahmen des Art-Steiermark Programmes von Landesrat Christopher Drexler.

such[t] fluch[t] – körper|raum

Zu Beginn der Trilogie „RaumKÖRPER/KörperRAUM“ stand die architektonische Struktur als Ursächlichkeit für den TANZ, tänzerischer Wahrnehmung und Interpretationen im Zentrum. Im Verlauf der Trilogie gewinnt der Körper – als raumbildendes Element an Bedeutung.

Der menschliche Körper, der mehr denn je im Spannungsfeld zwischen Existenz und Perfektion steht, wird dabei durch die Sehnsucht nach Liebe bestimmt.

Das Stück begibt sich auf die Suche nach ähnlich erfüllenden Zuständen und hinterfragt diese im White Out, im Paradoxon eines unendlichen Raums.

Besetzung

Bewegungsdesign: Ursula Gigler-Gausterer
Tanz: Tanzkompanie BWST mit Jessica Moretto und Xianghui Zeng
Text & Sprache: Dario Lindes liest Fragmente aus “Die VerkörperungEN” bilderbuch Roman von Valerie Fritsch
Architektur: Point-to-Point Architecture

Ort & Zeit

Donnerstag 30.November 2017 | 18.30 Uhr

Steiermark-Büro Brüssel
Avenue de Tervueren 82
1040 Etterbeek
Belgien

Telefon: +32 2 732 03 61
Email: steiermark-office@stmk.gv.at

durch Unterstützung von