Staging a play: TARTUFFE

Tartuffe ist das zweite Projekt in der Reihe „Staging a Play“, in der sich der Choreograph Matija Ferlin mit kanonischen Werken der Dramatik auseinandersetzt. Die Inszenierung eines Theaterstücks hinterfragt die Grundlagen, auf denen das Konzept der Inszenierung im dramatischen Diskurs interpretiert wird.

In diesem Fall hat Ferlin Tartuffe, eine der „klassischen“ Komödien von Moliere, ausgewählt und vom Text ins Choreografische übersetzt. Er ersetzte den mündlichen Austausch durch ein physisches Vokabular und verwendete den dramatischen Text als komplexe choreografische Partitur.

Ihre Stücke sind geprägt von tanztheatralen Szenen wodurch sie das Publikum in emotionale Tiefen eintauchen lassen.

(Foto: © Jelena Jankovic)

 

Besetzung

Choreografie: Matija Ferlin
Tanz: Petra Chelfi, Andreja Jandrić, Domagoj Janković, Darko Japelj, Sintija Kučić, Marin Lemić, Roberta Milevoj, Ana Vnučec, Eva Kocić
Konzept und Idee: Zagreb Dance Company | HRV

Tickets

Vollpreis: € 36.–
Ermäßigt*: € 25.–

Tickets von 12.6. bis 11.7. erhältlich im „Ticketzentrum Graz“ |  www.ticketzentrum.at
Ab 13.7. Tickets erhältlich im „Theater im Palais“ Öffnungszeiten: 09.00-20.00 Uhr
Ticketreservierung unter: office@buehnenwerkstatt.at | Info: +43 (0)650 32 10 34 unbedingt empfohlen!

* Studierende bis 25 und Senioren ab 65

Donnerstag 18 Juli
21:00 — 22:00 (1h)

Theater im Palais – KUG

Zagreb Dance Company